+49 (0) 8304 - 92 99 11 6
  info@tugtupit-engel.de
 


Kategorien

Tugtupit-Engel · En·zy·k·lo·pä·die
Home  »  STEINE  »  O Steine
+49 (0) 8304 - 92 99 11 6
info@tugtupit-engel.de
Für Steine, Engel und Namens-Analyse bieten wir eine Telefonberatung an.
30 Minuten Beratung 39,90 Euro. Nach Geldeingang erhalten Sie Ihren Wunschtermin.
Wir bitten um Anmeldung per E-Mail.

STEINE / O Steine

Seite 1 von 1  -  Text 1 bis 5 von 5


Obsidiane - die Schönheiten der Erde!
 
Obsidiane kommen aus Mexiko und den USA.
Besonders faszinierend ist das Farbenspiel des Regenbogen-Obsidians.

Weiter unten reihen sich die unauffälligeren Obsidiane zurückhaltend aneinander.

Weniger auffällig in ihrer Farbe sind die folgenden Obsidiane: Silber- und Goldschein, Schneeflocken-Obsidian, Apachenträne, Mahagoni-Obisidian und zu guter Letzt noch der schwarze Obsidian. Obsidiane sind teilweise sehr schwer zu verarbeiten, da sie die Hitze beim Bohren nicht vertragen. Ganz langsam und vorsichtig muss ich daher zu Werke gehen, damit keiner dieser schönen Steine beschädigt wird.

Ganz neu im Programm ist der Lamellen-Obsidian. Hübsch anzusehen und mit faszinierender Wirkung!
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Onyx - Stein der Selbstdisziplin
 
Dieser hübsche, schwarze Stein, aus dem vorrangig Gravuren geformt werden, fördert beim Tragen in uns ein objektives Denken. Er zeigt uns die Grösse über unsere Gefühle und hilft uns, negatives Denken zu überwinden.

Er lehrt uns die Hellhörigkeit und verhilft uns, immer wieder in Zeiten der Unruhe in "unsere innere Mitte" zu kommen. Zugleich vertreibt er Kummer und Sorgen und stärkt dabei unsere Selbstdisziplin sowie die Kontrolle über uns selbst.

Sein Hauptziel ist es, unser Denken in die Richtung "im Hier und Jetzt leben" zu lenken, und lässt uns darin neue Stärken erkennen, die uns ermutigen, unsere eigene Zukunft in die Hand zu nehmen.

Immer wieder erinnert er seinen Träger daran, wo dessen Wurzeln sind. Er stärkt das Vertrauen in die eigenen Kräfte und schärft unseren Instinkt. Er beschenkt uns mit Kraft und Ausdauer und vermittelt uns eine innere, tiefe Ruhe.

Die damit einkehrende Zufriedenheit verhilft uns dazu, schwierige Situationen oder Beziehungen wieder ins Gleichgewicht zubringen. Dieser Stein verhilft uns dazu, in "Grösse und Macht" zu denken und kluge Entscheidungen für die Zukunft zu treffen.

Besonders wankelmütigen Menschen steht er zur Seite und befreit sie von ihren Bedenken bis hin zur Melancholie. Er verbessert die Konzentrationsfähigkeit und verhilft dazu, ein klares Urteilsvermögen zu entwickeln.

Mit ihm gewinnen wir mehr und mehr die Fähigkeit, "loslassen" zu können und uns selbst mehr zu vertrauen. Er zeigt uns auf, dass Ernsthaftigkeit in unserem Leben nichts Schweres ist, - sondern mit Leichtigkeit getragen werden kann.

Neben seiner Wirkung, uns die Gefühle von Aufrichtigkeit zu lehren, vermittelt er uns zugleich Kraft und Ausdauer für alle bevorstehenden Aufgaben. Mit ihm lernen wir, uns abzugrenzen und vor anderen durchzusetzen, - ohne Mitmenschen dabei zu verletzen.

In Meditationen öffnet er unseren Blick für das "Jenseits" und verhilft uns zu tiefen Einblicken der Dualität in uns selbst. Er erhöht die göttliche Schwingung und verhilft uns in der Phase der Stille zu einer ganz eigenen spirituellen Inspiration.

Aus alten Überlieferungen geht auch hervor: "Wer einen Onyx trägt, - bei dem hält eine Glücksträhne Einzug."

Auch in den Gewändern der Hohepriester vor über 3000 Jahren war er an 23. Position der Stein, der für die Ausdauer und Selbstverwirklichung stand.

Engel: Damabajah
Sternzeichen: Steinbock
Chakra: Basischakra, Solarplexus-Chakra
Herkunft: Brasilien


© moldavit-engel Edelsteine & Verlag
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Orthoklas-Steine - geistige Fähigkeiten!
 
Orthoklas hatte ich bislang nur als Trommelsteine aus Arizona in meinem Sortiment. Doch das hat sich im Laufe der letzten Monate geändert, und heute möchte ich Ihnen auch die zitronengelben Orthoklase aus Madagaskar vorstellen. Sie sind in Schleifqualität, die nur begrenzt zur Verfügung steht.

Orthoklase sind trotz gleichen Fundorts oft verschieden in der Farbe und Qualität. Klar oder trüb, hellgelb bis hin zu matt dunkelgelblich bis hellbeige.

Meine Steine sind alle hellgelb bis zitronengelb und dürfen sich daher auch Goldorthoklas nennen.

Ganz aus der Reihe fällt der opake, orangefarbene Orthoklas aus Spanien, dessen Anzahl ebenso begrenzt ist. Er ist so gut wie unbekannt, sollte aber aufgrund seiner schönen Kristallstruktur auch ein wenig mehr Aufmerksamkeit bekommen!


Seine Kurz-Zuordnung:
Engel Aschimalieel
Sternzeichen Krebs
Chakra Sonnengeflecht


Reinigung / Aufladen
Äusserlich unter fliessendem Wasser
Feinstofflich in Kräutern oder über Räucherwerk
Aufladen in Bergkristallen oder an der Sonne


© moldavit-engel Edelsteine & Verlag
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Ozean-Jaspis - Stein der neuen Betrachtung
 
Ozean-Jaspis richtet unseren Blick auf das Wesentliche in unserem Leben. Er ist ein Stein der Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit. Er grenzt uns ab von den unwichtigen Dingen, die um uns herum geschehen.

Ozean-Jaspis klärt unsere Gedanken, lässt uns zur Ruhe kommen und hilft uns, Unnötiges und Überflüssiges "loszulassen".

Dieser Stein der Besinnung hält uns vor Augen, "dass Mutter Natur" die Quelle unserer Existenz ist. Kreativ und abwechslungsreich! Er wendet unsere Aufmerksamkeit der Naturheilkunde zu und verbindet die Heilwirkungen der Steine mit denen der Kräuter!

Ozean-Jaspis lässt uns unsere eigenen "Grenzen" erkennen und auch überwinden. Er löst innere Blockaden, die wir wegen unserer Umwelt errichtet haben. Er hilft bei Isolation und Zurückgezogenheit und schenkt Mut "für Neues". Er befreit vor der "Wirklichkeitsflucht" und den damit traurigen und einsamen Gedanken.

Dieser Jaspis klärt unsere Ansicht zur Gesellschaft, zu Geschwistern und Freunden.
Er weckt unsere Aufmerksamkeit, - uns Mitmenschen zuzuwenden und sie in unser Leben mit einzubeziehen. Alte und schöne Erinnerungen werden mit ihm lebendig, und er hält uns die einst - so wundervollen Momente oder geschmiedeten Zukunftsziele - vor Augen.

Mit seiner immer wiederkehrenden, kreativen Energie lenkt er unseren Blick auf das Wesentliche im Leben und fördert "in genau diesem Moment" die Gewissenhaftigkeit in unseren Gedanken und auch Handlungen.

Er stabilisiert unsere Aura, harmonisiert unsere Chakren und löst Fehlfunktionen in unserem eigenem Energiefluss auf. Er vermag es, die Heilenergie von anderen Steinen zu verstärken sowie unsere eigene Belastbarkeit. Er ist ein Stein der Harmonie und beschenkt uns mit seiner inneren Ausgeglichenheit sowie Gelassenheit.

Ozean-Jaspis vermittelt uns zudem eine positivere Betrachtungsweise des Lebens, hilft uns, Lösungen bei Konflikten zu finden, und sorgt für einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

In alten Kulturen kam er immer wieder vor. Auch in den Brustgewändern der Hohepriester war er in 11. Position zu finden: Für Ordnung und Struktur.
In alten Gebeten bezog man ihn mit ein ".. .an diesem Ort, an dem ich stehe, ist heiliger Raum und heilige Erde."

Die ältesten Überlieferungen, die ich über ihn finden konnte, waren in der sumerischen/ akkadischen Zeit ca. 3000 v. Chr.
Er wurde "Mamud - mammi - abnu" genannt, was übersetzt bedeutet "Der Traum vom Regen".
Er wurde einst von Priestern genutzt, die sich in Trance tanzen, "um Regen" anzurufen, der so notwendig für ihr Getreide gebraucht wurde..

Ozean-Jaspis wurde in dieser Zeit auch als ein Botschafter "Usurtu-abnu" genutzt. "Das Bild im Stein"... das die Nachrichten von einem zum anderen Priester weitergab.

Heute ist es das Ziel von Ozean-Jaspis, dass wir Menschen in einem harmonischen Miteinander leben ...und hilft uns dabei "unseren Seelenpartner" zu finden.

Engel: Filakon
Sternzeichen: Krebs
Chakra: alle Chakren
Herkunft: Madagaskar


© moldavit-engel Edelsteine & Verlag
  weiter lesen... 
Mein Favorit



Wunderwelt der Opale!
 
Opale sind eine zauberhafte Stein-Welt für sich, teilweise sind sie zickig, teilweise treue Lebensbegleiter und umgängliche Kameraden. Sie können das gesamte Farb-Spektrum in sich bergen.

27 verschiedene Opalsorten stelle ich Ihnen vor, in den unterschiedlichsten Varianten.
Ich erspare es Ihnen, alle namentlich aufzuführen, die Fotos unten in der Galerie sprechen für sich. Nur manche möchte ich besonders erwähnen. Sehen Sie sich die Bilder aller Opale und ihrer verschiedenen Unterarten und Variationen an und tauchen Sie ein in die mystische Welt der Opale.

Neu im Sortiment sind wunderschöne Edelopal-Cabochons aus Australien. Jeder Stein birgt andere Farben in sich, die bei Veränderungen von Bewegung und Lichteinfall immer wieder variieren können. Jeder für sich ist etwas Besonderes. Damit die Farben „besser„ zur Geltung kommen, wurde auf diese Opal-Cabochons ein schwarzer Untergrund (Rückseite) aufgebracht. Nur so ist der Schiller, von vorn so deutlich zu sehen. Dies nennt man Triplette.
Für Juwelier-Erzeugnisse wie Ringe, Ketten oder zum Fassen von Anhängern werden Opale so häufig verarbeitet.

Allgemein gilt für Opale, dass sie sich - wenn sie ihren Träger mögen - sanft und vorsichtig auf ihn einstimmen. Ein Opal ist der persönliche Stein eines Menschen und sollte nicht zwischendrin in andere Hände gegeben werden und danach zu Ihnen zurückkehren. Dies kann er Ihnen sehr übel nehmen.

Opale sind wasserhaltig und haben die Eigenschaft, im Lauf der Zeit langsam auszutrocknen. Sie benötigen daher eine besondere Pflege und auch Aufmerksamkeit: Alle Opalarten (mit Ausnahme der Feueropale) lieben ausgiebige Wasserbäder (in nicht-kalkhaltigem Wasser!), besonders für die Edelopale sind solche Bäder "lebensnotwendig". Erhalten sie nicht genug Feuchtigkeit "von aussen", verdunstet die in ihrem Inneren gespeicherte Flüssigkeit, sie bekommen Risse, ihr besonderer Schimmer verschwindet, und sie werden unansehnlich. Deshalb sollten Opale auch nie der prallen Sonne ausgesetzt werden!
Und Handcremes oder andere Kosmetika mögen sie auch nicht.

Die Herkunftsländer der Opale sind wie ihr Aussehen ganz unterschiedlich: Australien, Mexiko, Türkei, Madagaskar, USA, Äthiopien, Brasilien, Tansania, Tschechische Republik, Indien, Russland, Polen, und es gibt auch Milchopale aus Deutschland!
Besitzen Sie Opale aus verschienenen Ländern, so haben Sie die Welt bei sich zu Gast!

Neu im Sortiment sind der seltene Geyserit-Opal, der braune Opal, Kascholong und Senfopal. Auch Zinnober-Opal, der zu den seltenen Opalen zählt, kann ich Ihnen wieder anbieten. Beinahe genauso rar sind der schwarze Edelopal aus Australien, der Kiwiopal aus Madagaskar, der Chrysokoll-Opal aus Peru und Edelopale aus anderen Herkunftsländern.
Bei diesen Steinen ist es extrem schwer, den schönen Schimmer so auf das Foto zu bannen, wie ihn der Stein in natura zeigt!
  weiter lesen... 
Mein Favorit
e*


Kontakt


Claudia Endres
Kindberg 6
87490 Haldenwang

Tel: +49 (0) 8304 - 92 99 11 6
Fax: +49 (0) 8304 - 92 99 52 71

Email: info@tugtupit-engel.de

Newsletter


Unser Newsletter informiert Sie über Produkte, Aktionen und Seminare.

Ihre Mailadresse

  abmelden     anmelden