+49 (0) 8304 - 92 99 11 6
  info@tugtupit-engel.de
 


Kategorien

Tugtupit-Engel · En·zy·k·lo·pä·die
Home  »  STEINE  »  Z Steine
+49 (0) 8304 - 92 99 11 6
info@tugtupit-engel.de
Für Steine, Engel und Namens-Analyse bieten wir eine Telefonberatung an.
30 Minuten Beratung 39,90 Euro. Nach Geldeingang erhalten Sie Ihren Wunschtermin.
Wir bitten um Anmeldung per E-Mail.

STEINE / Z Steine

Seite 1 von 1  -  Text 1 bis 3 von 3


Zinkblende - der Postbote der Engel
 
Nachdem viele Jahre lang die Zinkblende nicht erhältlich war, so freue ich mich, Ihnen in diesem Jahr gleich von 4 verschiedenen Fundorten diesen Stein anbieten zu können. Zinkblende ist allgemein nur gering verfügbar und zeigt, bis auf die transparente Zinkblende, immer die Farbe Dunkelgrau.

Die aus Frankreich kommenden Steine sind reine Rohsteine, massiv, aber doch angenehm zu tragen, und im Preis günstig.

Die feine Zinkblende aus Rumänien hingegen, deren Kristalle auf Matrix in der Sonne miteinander um die Wette funkeln, zieht sofort die Blicke auf sich.

Bequemer in der Handhabung als diese beiden Sorten sind die Trommelsteine aus Afrika. Die Risse auf ihrer Oberfläche sind nicht zu vermeiden, sondern das normale Kennzeichen von Trommelsteinen dieser Steinsorte. Jedoch haben sie einen grossen Vorteil: Sie sind angenehm zu tragen, fühlen sich direkt "weich" an und sind somit wunderbare Handsteine in jeder Hosentasche. Zudem haben wir dadurch immer Engel Poiel, den "Postboten" der Engel, in nächster Nähe, wenn`s mal (wieder) "brennt" und wir einen bestimmten Engel besonders rasch benötigen. Dieses Herbeiholen würde sich ohne seine Hilfe, besonders wenn wir den Namen des gesuchten Engels gerade nicht wissen, viel zeitaufwendiger und mühsamer gestalten.

Die bereits erwähnte transparente Zinkblende nennt man auch Sphalerit oder Honigblende. Wie aus dem Namen schon abzuleiten ist, handelt es sich bei diesem Stein um einen in seiner Farbe an Honig erinnernden transparenten hellbraun-orangen Stein. Im Gegensatz zur "gewöhnlichen" Zinkblende ist er sehr weich und empfindlich.

Auch die Engel, die mit diesen beiden Steinen verbunden sind, sind verschiedene. Der eine fungiert als Vermittler, der andere als Spiegel der Seele.
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Zinnober - richte Deine Zukunft selbst aus!
 
Weit zurück reicht das Wissen um den Zinnober und seine Wirkung. Aus vielen Ländern gibt es alte Übersetzungen, wofür er angewandt wurde.
Aus kontinentalen Sagen geht hervor, dass ein Zinnober seinen Träger beschützen und mit Glück segnen wird, wenn er so geehrt und angenommen wird - wie wir selbst von ihm angenommen werden möchten. Er wurde verwendet, um falsche Freunde fernzuhalten, die Zukunft zu fokussieren, innere Ruhe, Gelassenheit zu erlangen. Gleichzeitig aber auch um das schnelle Denken, die Aufnahmebereitschaft und Kommunikation anzuregen.

Ein Zinnober erkennt für uns, in der heutigen Zeit verwendet, im Vorfeld, welche Situationen uns beängstigen, in welchen Momenten wir nervös werden und welche Arbeiten und Aufgaben schnell einem unangenehm oder sogar zur Überbelastung werden.

Er beschenkt seinen Träger mit Ruhe. Frieden. Gelassenheit. Stille. Er fördert das "Ankommen in sich selbst". Er hilft uns, Situationen besser einschätzen und mit Bedacht anzunehmen sowie umzusetzen oder zu verändern. Doch ein besondere Gabe eines Zinnober-Steines ist, uns das "Freiheitsdenken" zu lehren!

Nicht nur, dass er unsere Gefühle kontrolliert, uns vor Schwankungen hütet - so beschenkt er uns gleichzeitig mit einer inneren Zufriedenheit und gesteigerten Hingabefähigkeit und Freude. Er bestärkt in genau diesen Momenten unsere Selbstliebe und leitet negative Gedanken, Sinnesempfindungen und vorerst (zu schnelle) ablehnende Einstellungen bewusst von uns ab.

Ein Zinnober ist darauf bedacht, unsere Gedanken immer wieder zu reinigen und in die richtige - positive - Lebensausrichtung zu lenken. Dabei stärkt er unser Herz und das "Denken und Fühlen mit unserem Herz" - und nicht nur mit dem Verstand.

Neben seinem Geschenk an uns, unsere Konzentration zu fördern, wirkt er auf unruhige, schnell hektische oder aufbrausende Menschen mit seiner Wirkung der Ruhe. Er zwingt diese Personen buchstäblich zur Stille, um nachdenken zu können oder wieder in die eigene Gelassenheit zu gelangen.

Dieser Stein hilft hervorragend dabei, wenn sich Situationen ergeben, die uns buchstäblich in Wallung bringen. Mit diesem Stein - sei die Situation noch so unangenehm und ärgerlich - bleiben wir in einer Besonnenheit, die uns in diesem Moment selbst erstaunt!

Dabei fördert er das Verständnis und die Aufgeschlossenheit "alles nicht so ernst zu sehen". Er lässt uns vernünftig "als Erwachsener" erkennen, wie eine barsche und vorschnelle Reaktion sich in der Zukunft für alle Beteiligten auswirken könnte.

In Meditationen fördert er die Ruhe und das Eintauchen in die Meditation sowie ruhigen Atmung. Er öffnet unser Herz, grenzt das Kopfdenken aus und bringt uns Botschaften Gottes näher, die wir zum Schutz für unsere Liebe und unser Leben in der Realität umsetzen können.

Engel: Pahaliah
Sternzeichen: Löwe
Chakra: keine Zuordnung
Herkunft: Spanien


© moldavit-engel Edelsteine & Verlag
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Zirkon - Single sein adieu!
 
Zirkon, oder auch Hyazinth genannt, gibt es als Trommelstein, mit einer - für den Stein üblichen - rissigen Oberflächenstruktur, sowie als Rohstein (genau genommen als Oktaeder). Ihre Fundorte sind verschieden, und auch ihre Farben weichen voneinander ein wenig ab.

Trommelsteine aus Bahia, Brasilien sind gewöhnlich in den Farben rostbraun bis rötlich erhältlich. Oktaeder aus Peixe, Brasilien weisen das gleiche Farbspektrum auf, zeigen jedoch teilweise eine wunderschöne Kristallstruktur.

Ceylon-Zirkone sind immer braun bis dunkelbraun und haben eine noch schönere Kristallstruktur als die Oktaeder aus Peixe.

Zirkone aus Mosambik sind diejenigen, die es in Schleifqualitäten gibt. Ihre Farbe variiert zwischen bräunlichen Tönen bis zu tiefem Dunkelrot.

Die meiner Meinung nach schönste und auch ungewöhnlichste Form zeigen die Zirkone aus Tansania. Es sind längliche Einzelkristalle, die teilweise (beim Verarbeiten) sehr leicht zerbrechen, man muss sehr darauf aufpassen. Ist ein Anhänger aber einmal gestiftet, kann diesen Kristall als Schmuckstück nichts mehr daran hindern, seine wahre Pracht zu zeigen.

Nicht selten sind diese Kristalle transparent oder teiltransparent.

Deswegen ist Zirkon nicht so langweilig, wie wir auf den ersten Blick meinen. Er gehört zu den "Tiefstaplern" unter den Steinen, sprich, er ist einer, der im ersten Moment nicht von sich reden macht.

Wenn man sich jedoch intensiver mit Zirkon befasst, kommt seine unglaubliche Kraft und Stärke zum Tragen, die man diesem Stein vorher nicht zugetraut hätte.
  weiter lesen... 
Mein Favorit
e*


Kontakt


Claudia Endres
Kindberg 6
87490 Haldenwang

Tel: +49 (0) 8304 - 92 99 11 6
Fax: +49 (0) 8304 - 92 99 52 71

Email: info@tugtupit-engel.de

Newsletter


Unser Newsletter informiert Sie über Produkte, Aktionen und Seminare.

Ihre Mailadresse

  abmelden     anmelden