+49 (0) 8304 - 92 99 11 6
  info@tugtupit-engel.de
 


Kategorien

Tugtupit-Engel · En·zy·k·lo·pä·die
Home  »  Zuletzt angesehen
+49 (0) 8304 - 92 99 11 6
info@tugtupit-engel.de
Für Steine, Engel und Namens-Analyse bieten wir eine Telefonberatung an.
30 Minuten Beratung 39,90 Euro. Nach Geldeingang erhalten Sie Ihren Wunschtermin.
Wir bitten um Anmeldung per E-Mail.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel  

Seite 1 von 1  -  Text 1 bis 14 von 14       Sortierung:  A-ZZ-A


Anhydrit - Das Licht der Engel leuchtet über Dir!
 
Während einer harmonischen Planetenkonstellation wurde dieser Anhydrit, auch Angelit genannt, in Peru gefunden. So eine alte Überlieferung über diesen Stein.
Er ist ein Symbol für Licht, Liebe, Harmonie und Frieden für unsere Welt!

Aus weiteren Überlieferungen geht er immer wieder als "Engelstein", "Engel-Verbindungsstein" und "Engel-Kommunikations-Stein" hervor. Wahrlich muss man ihm zugestehen, den Kontakt zur Geistwelt aufbauen und ausweiten zu können. Mit diesem Stein ist es uns - in Phasen der Stille - möglich, mit Engeln und Gott selbst in Kontakt zu treten, Botschaften zu empfangen und Hilfestellung zu erwarten, wenn wir mit Offenbarungen beglückt werden. Dieser Stein hilft uns, diese Berufung und Aufforderung in unserer Realität und irdischen Welt auch umsetzen zu können.

In einem Anhydrit, den es in blau, weiss, grau oder gebändert gibt, haben wir einen "Sender" für unsere Gedanken gefunden. Mit ihm ist es uns möglich, Botschaften an die Geisterwelt zu richten, und er hilft uns auch, die erhaltenen Antworten zu empfangen, zu verstehen, um sie - mit ihm zusammen - hier in unserer Realität umsetzen zu können.

Während er in dieser Arbeit der Kommunikation einen wirksames Schutzschild um uns herum errichtet, unsere Aura einhüllt, unsere Energien abgrenzt, verstärkt er immer mehr unsere telepatischen Fähigkeiten. Er fördert zudem das astrologische und mathematische Denken und hilft uns, alles Gelernte und Gelesene bestmöglich und rasch in unseren Arbeiten umzusetzen.

Er fördert unsere Vorstellungskraft, lehrt uns, "Bilder" zu übersetzen, Symbole zu erkennen, und fördert allgemein alles, was wir über das kosmische Wissen erfahren sollten. Dabei muntert er uns immer wieder auf, Neues auszuprobieren und nicht bei unseren jetzigen Erfahrungen stehen zu bleiben.

Die telepatische Kommunikation ist es in erster Linie, die er uns lehren will. Er zeigt uns auf, dass alles aus Licht besteht, dass jedes Wort eine Basis hat: LIEBE.
Auch wenn wir hin und wieder Zweifel in dieser Zusammenarbeit bekommen, fördert er in diesen Momenten unsere Selbstsicherheit und unser Durchhaltevermögen. Denn sein Ziel ist es, nicht mitten in der Arbeit "stillzustehen", sondern immer stetig weiter zu lernen.

Hat Dich ein Anhydrit erst einmal ausgesucht, so weiss er, dass Du die Fähigkeit und die Aufnahmebereitschaft für sein Wissen und seine Zusammenarbeit hast. Um mit Dir Hand in Hand zu arbeiten, vertreibt er in Deiner Gegenwart Ärger, unnötige Arbeit und Ballast, Grübeleien und fixe Ideen.
Haben wir diese Dinge erst einmal hinter uns gelassen, beginnen wir mit ihm zusammen, Pläne für das Kommende zu schmieden. Und das Schönste ist: Wir schaffen mit ihm zusammen alles, was wir uns genau in diesen Momenten vornehmen.

Fortsetzung siehe unten!
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Wie alles begann...
 
Es begann alles, als ich 8 Jahre alt war.

Bereits mit 6 Jahren litt ich unter Allergien, konnte viele Lebensmittel nicht zu mir nehmen. Die Folge war, dass ich keine Luft mehr bekam. Hier half nur noch Kortison. Es wurde von Allergieschub zu Allergieschub schneller, bis der Zustand "kein Luft mehr zu bekommen" innerhalb von 8 min. eintrat.

Im Juni 1982 passierte das unvermeidliche bei einem Hochzeitsessen meiner Tante.
Der Auslöser war ein Stück Kuchen...

Ich wollte die Hochzeit nicht durcheinanderbringen und legte mich ins Bett. Die Möbel wichen immer weiter in den Hintergrund ... meine Mutter die plötzlich auftauchte konnte ich nicht mehr verstehen. Ich merkte, sie redete...aber ich hörte sie nicht.
Es wurde still, weiss, hell... unglaublich angenehm.

Und in diesem Moment stand ein - deutlich zu sehender - Lichtkegel vor mir, der sich in einen Engel verwandelte. Seine Farbe war hellblau und er hielt in den Händen einen hellblauen Stein.

"Das ist ein Larimar. Siehst Du Kind, wie schön er ist? Ich bin Demiurg ...und sage Dir, Du hast hier noch keinen Platz und keinen Raum. Dein Platz ist auf der Erde".

Ich wachte im Krankenhaus auf und redete nur noch von Demiurg und Engeln - zum Erschüttern aller Beteiligten.
Auch was ein Larimar war, wusste ich nicht.

Ich ging meinen Eltern so lange auf die Nerven, bis sie mit mir in Bibliotheken auf die Suche nach dem Namen "Demiurg" gingen und in Stuttgart, in der Staatsbibliothek wurden wir fündig. Ein Manuskript aus dem 13. Jahrhundert sagte aus: "Demiurg stand Isis immer zur Seite und half ihr, die Seelen auf ihre Waage zu legen - wir rein und leicht ihre Seele sein. Danach entschieden sie, in welchen Himmel die Seele gehen dürfe".

Ab diesem Zeitpunkt hatte ich vor schiefen und zweifelnden Blicken meiner Familie endlich Ruhe. Demiurg gab es also. Er wurde im Manuskript nicht als Engel zitiert, aber dass er einer war, das wusste ich.

Zu diesem Zeitpunkt schenkte mir meine Tante einen kleinen Moldavit.
Er ist der Auslöser für alles, was Sie hier auf dieser Seite und unter Moldavit-Engel sehen und lesen können!

Das Steinfieber hatte mich gepackt und ich fing das sammeln an... als ich 230 Steinsorten zusammen hatte (2004) machte ich mich selbstständig. Es war klar - die "Firma" musste Moldavit-Engel heissen. "Steine - die Verbindung zu Engeln".

Seit dieser Zeit, dass sind jetzt 17 Jahre, suche ich die Engel zu den dazugehörigen Steinen und habe auch mit Pflanzen bereits begonnen.

Ich lebte ab diesem 8. Lebensjahr mit Engeln zusammen. Ich sah sie - egal in welcher Form sie auftraten - und konnte sie hören und verstehen.

Als ich 12 Jahre alt war, bekam ich den Auftrag ein Buch zu schreiben "die 100 Gesetze der Engel". Was ich da schrieb in alt-deutscher Schrift (die ich nur bei diesem Buch schreiben konnte- und keine andere) wusste ich nicht. Ich verstand als Kind viele dieser Gesetze nicht.

Fortsetzung siehe unten!
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Erdbeerquarz - Nimm Dich an, wie Du bist !
 
Dieser rosafarbene Stein öffnet unser Herz und unsere Seele. Er lehrt uns die Herzlichkeit, Freundlichkeit und Offenheit anderen Menschen und Lebewesen gegenüber.

Er steht uns zur Seite, wenn wir Entscheidungen fällen müssen, bei denen wir unsicher sind. Er zeigt uns Für und Wider auf und lässt uns die Zeit des Nachdenkens, bis wir uns sicher sind, die richtige Wahl zu treffen.

Wer einen Erdbeerquarz bei sich trägt, erfreut sich nicht nur eines jugendlichen Aussehens sowie Frische und Vitalität, - sondern auch einer ganz besonderen Heiterkeit und Freude. Dieser Stein vermag, unsere Stimmung zu heben und die Welt mit positiveren Augen zu betrachten.

Grämst Du Dich wegen begangener Fehler? Arbeiten oder Handlungen, die nicht den gewünschten Erfolg bringen, wie erhofft? Betrachtest Du vieles aus einem zu ernsten Winkel heraus? Dann solltest Du Dir einen Erdbeerquarz zur Hand nehmen und Du wirst beginnen, "über Dich und Deine Handlungen selbst zu lachen". Alles nicht mehr so ernst, - sondern lockerer zu sehen. Denn der Erdbeerquarz vermittelt uns ganz deutlich, "es gibt nichts, was so schlimm ist, - sich grämen zu müssen".

Diesem Stein legt nicht die Strenge an uns am Herzen, die wir uns oftmals selbst auferlegen, sondern die Feinfühligkeit und das Betrachten aller Dinge dieser Erde mit "ein klein wenig Demut", ohne demütig oder unterwürfig zu werden.

Ein Erdbeerquarz verhilft uns dabei, uns selbst anzunehmen, wie wir sind. Auch mit unseren Fehlern. Er beruhigt uns in aufgebrachten Situationen und Erregungszuständen "wenn mal wieder etwas nicht so geklappt hat, wie wir es gerne hätten."

Wer Liebeskummer im Herzen trägt, begreifen muss, dass eine Beziehung zu Ende ist, dem steht der Erdbeerquarz besonders zur Seite. Mit Rat und Tat steht er demjenigen zur Seite und zeigt ihm alles auf, was "auch nicht schön an dieser Liebesbeziehung war - und welche Vorteile eine Beendigung mit sich bringt". Er zeigt neue Facetten des Lebens auf, die uns begreifen lassen, dass es manche Dinge gibt, die einfach vergehen.... aber wir verstehen im gleichen Moment, dass es so sein musste, ....damit Neues kommen kann.

In Meditationen offenbart uns ein Erdbeerquarz die Ursachen von Dingen und Krankheiten. Er führt uns in Astralreisen bis zu göttlichen Vorhersehungen, - die uns in der Realität dazu verhelfen, vieles anderes zu betrachten und umzusetzen.

Engel: Echagi
Sternzeichen: Waage
Chakra: Herzchakra
Herkunft: Afrika


© moldavit-engel Edelsteine & Verlag
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Schutzgebet 1
 
"Du Geist meines Lebens, schützender Begleiter.
Sei Du in meinem Wollen die Herzensgüte.
Sei Du in meinem Fühlen die Menschenliebe.
Sei Du in meinem Denken das Wahrheitslicht."

Dieses Gebet von Rudolf Steiner ist sehr bedeutungsvoll und ein okkulter Spruch für Situationen, in denen man in grosser Gefahr schwebt!
Es ist magisch und mit der Geistwelt verbunden. U.A. wird es auch bei Angriffen jeglicher Art genutzt.

Der Engel/Schutzengel übernimmt in Notsituationen das Denken, Handeln, Fühen und Lieben, wenn man dazu selbst nicht mehr in der Lage ist.


© moldavit-engel Edelsteine & Verlag
  weiter lesen... 
Mein Favorit



Boulder-Opal - Der Stein zum ewigen Leben!
 
Dieser hübsche Opal aus Australien steckt voller Lebensfreude und Begeisterung, die er uns übermitteln möchte. Er verhilft uns, "mehr Gefühl" zu unserem eigenen Körper aufnehmen zu können, und zeigt uns auf, was wir anderes oder besser machen können, um "endlich" glücklich zu werden.

Wer einen Boulder-Opal bei sich trägt, wird wunderbare Wandlungen an sich selbst erleben dürfen. Er ist ein Stein der Erkenntnis, "wo wir im Leben stehen". Er löst Lernprozesse oder selbst auferlegte "Muster" ab, regt die Phantasie und unser Vorstellungsvermögen an und stärkt besonders das Einfühlungsvermögen zu "uns selbst"!

Er zeigt uns auf, was wir täglich auf`s Neue an "schönen Dingen" erleben. Er zeigt uns die Freude auf, die in allem steckt und vertreibt düstere und negative Gedanken, die sich ab und zu bei uns einschleichen und unser Gemüt erschweren.

Mit einem Boulder-Opal hält die pure Lebensfreude Einzug. Er tröstet, wenn wir traurig sind, er schenkt uns Mut, wenn wir beginnen an uns zu zweifeln, er stärkt unser Gemüt, wenn wir in schwere Gedanken versinken, - er ist es, - mit dem wir eine ganz neue und "andere Art" der Freude erkennen und erleben dürfen.

Dieser Stein ermöglicht es uns, unangenehme Situationen bestens zu überstehen. Er macht uns kommunikationsfreudig und hilft uns, "andere" mit unserer Freude anzustecken. Er fördert das positive Denken, den Humor, die Heiterkeit - auch in schwierigen Lebensphasen.

Wer einen Boulder-Opal trägt, dem bieten sich im Leben neue Chancen. Dieser Stein gibt einem den Anstoss, "auch mal zu experimentieren". Er hilft uns, wiederkehrende Themen loszulassen, spornt uns an, effektiver an Dinge heran zu treten, und hilft uns, "neue Konzepte" zu entwickeln. Dabei mobilisiert er Energien, die tief in uns schlummern und sorgt allgemein für ein gutes, emotionales Gleichgewicht.

Ein Boulder-Opal fördert nicht nur die Erweiterung einer Sache, sondern unterstützt auch die Entwicklung und den Fortschritt. Dabei reinigt und stärkt er unermüdlich unsere Aura, lenkt den Blick auf das, was wirklich wichtig ist und auch, "welche Wünsche tief in uns stecken". Er hilft uns, - unseren eigenen "Träumen" und "Wunschvorstellungen" nachkommen zu können, ohne uns in Illusionen zu verlaufen. Er verschafft uns genau jetzt einen klaren Blick und eine tiefe Erkenntnis in unsere eigenen Hoffnungen und Träume. Er ist es, der uns dabei hilft, dass was umsetzbar ist, auch zu realisieren!

Wer nachts einen Opal bei sich trägt, unterstützt damit sein Traumgeschehen. Ein Boulder-Opal sorgt in Träumen dafür, dass wir "fliegen" und bereit sind, in Träumen Neues zu erleben.

Fortsetzung siehe unten!
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Skolezit - Tränen des Himmels
 
Dieser wunderbare, weisse Stein hüllt uns Menschen in eine ganz besondere göttliche Liebe. Er lehrt uns nichts bewusst - er ist einfach nur für uns da. Eine schützende, himmlische Hülle.

Es ist ein sehr spiritueller Stein, der die Kommunikation zu anderen Welten und Dimensionen erleichtert. Er schenkt uns Informationen aus der Vergangenheit, aus frühren Kulturen und führt uns zu unserem eigenen - hinterlegten - Wissen aus dieser Zeit.

Mit ihm können wir unsere Seele stabilisieren, er ist die Unterstützung vom Wandel in Liebe. Mit dem Vertrauen, was mit ihm an uns übergeht, lernen wir, Bestimmungen und Regeln von anderen abzulehnen und uns nicht weiter einengen zu lassen.

In Phasen des Wandels hütet er uns in einer besonderen göttlichen Geborgenheit, die uns jeglichen Kummer und Traurigkeit nimmt. In alten Schriften geht er als "Träne des Himmels" hervor, die besagt, dass dieser Stein "unsere" Tränen abnimmt, die wir bewusst oder unbewusst weinen.

Wer einen Skolezit trägt, wird lernen, die Kontrolle über das eigene Leben zu gewinnen und Probleme nicht länger vor sich her zu schieben, sondern an der Wurzel zu packen und endlich zu ändern.

In Meditationen ermöglicht er uns, göttliche Klänge wahrzunehmen. Er öffnet unseren Geist, schenkt uns Vertrauen und begleitet uns in die Tiefen der spirituellen Welten.

Engel: Eloalees
Sternzeichen: Widder
Chakra: Kronenchakra
Herkunft: Indien


© moldavit-engel Edelsteine & Verlag
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Melanit - Schutz vor dem bösen Blick anderer!
 
Wer kennt es nicht? Wenn man sich von anderen beobachtet fühlt? Das Getuschel hinter dem eigenen Rücken mitbekommt und von feindseligen Blicken anderer verfolgt wird? Wir fühlen förmlich die Verwünschungen, die uns entgegengebracht werden.

Hier schafft nur einer Abhilfe: Der schwarze Melanit-Granat!

Dieser Stein steht uns zur Seite, wenn wir keinen Ausweg mehr wissen, wenn wir ein gebrochenes Herz haben und die Liebe vergebens in unserem Leben suchen.
Sein Leitsatz, - den er uns jeden Tag aufs Neue wissen lässt, ist: "Alles wird gut. Vertraue und lebe in Liebe."

Ein Melanit Granat lässt uns die Weisheit erkennen, dass wir jeden Tag "neu beginnen"
--können. Er zeigt auf, was wir falsch gemacht haben, und auch, was wir in unserem Leben versäumt haben.

Mit ihm können wir jeden Tag ein neues Leben beginnen und Schmerzen, Traurigkeit und unschöne Momente "hinter uns lassen",
--- denn ein neuer Tag bringt neue Begebenheiten.

Mit ihm finden wir zu unserem Sinn im Leben. Er weist uns auf verschwendete Energien oder falsche Beschlüsse, Handlungen und Entscheidungen hin. Mit ihm beginnen wir, unser Leben zu verstehen, was bereits gelebt und durchlebt ist.

Er lehrt uns die Selbstanpassung. Zudem das richtige Umgehen mit Emotionen. Er stärkt unsere Persönlichkeit und löst Feindseligkeiten anderen gegenüber auf.

Ein Melanit Granat löst den Wunsch in uns aus, nach der Vollkommenheit in unserem Leben zu streben. Er vermittelt uns täglich aufs Neue: Dass Liebe die stärkste Ur-Kraft in unserem Leben ist. Er verhilft uns immer wieder dazu, - zu unserer eigenen Liebe zurück zu finden, um sie in unseren Alltag mit einzubeziehen.

Während er in seinem Beistand unsere zwischenmenschlichen Beziehungen fördert, unterstützt er die Aufarbeitung und den Überblick für neue Projekte und Vorhaben. Er stärkt unsere Aufrichtigkeit sowie die Wahrheit - sich selbst und anderen gegenüber.

Mit ihm verstehen wir viele Begebenheiten aus der Vergangenheit, was uns bis zu diesem Zeitpunkt "nicht in den Kopf wollte und wir nicht verstehen konnten". Er deckt Hintergründe auf, die Auslöser für Groll, Feindseligkeiten oder Verleumdungen waren.

In Meditationen vermag er, uns "den Himmel" zu öffnen, um zur Quelle der göttlichen Liebe zu gelangen. Er heilt dadurch in diesem Moment Wunden unserer Seele und unseres Herzens. Auch hier - im Raum der Stille - fördert er unaufhörlich immer wieder den Neubeginn. Eine neue Ausrichtung und gedankliche Vorstellung von unserem Leben."

Engel: Oranir
Sternzeichen: Skorpion
Chakra: löst Blockaden im Herz- und Halschakra
Herkunft: USA


© moldavit-engel Edelsteine & Verlag
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Imperial-Japsis - und die Jugendlichkeit kehrt wieder ein!
 
Dieser hübsche, aber seltene Jaspis aus den USA vertreibt unsere erschwerenden und ermüdenden - immer wiederkehrende - Gedanken. Mit ihm zieht Leichtigkeit ein. Vieles sehen wir mit ihm nicht mehr so "ernst" wie noch kurze Zeit zuvor. Sein Blick "in die Zukunft" ist eine ganz neue Sichtweise der Dinge, die auf uns zukommt.

Ein Imperial-Japsis nimmt unsere Probleme und Sorgen unter die Lupe und sortiert für uns aus "was davon wirklich relevant ist zu ändern". Er mobilisiert dabei innere Kräfte, die unerkannt in uns schlummern, und befähigt uns, alles genau im Einzelnen zu betrachten, und befähigt uns so, in Krisenzeiten mit Ärgernissen und Unannehmlichkeiten besser zurecht zu kommen, - oder vermittelt uns die Chance, ihnen sogar komplett auszuweichen zu können.

Er lehrt uns, unsere Umgebung und auch Mitmenschen so zu akzeptieren, wie sie sind. Er fordert uns auf, "uns nicht einzumischen", sondern sie machen und tun zu lassen, wie sie selbst meinen, dass es gut für sie ist. Er nimmt uns die Verantwortung, die wir meinen, für andere übernehmen zu müssen.

Dieser Stein vermag es, uns vor Stress und Überbelastung zu schützen. Er nimmt unseren "Druck von den Schultern", bevor es uns zu viel wird. Er vertreibt Kummer und lindert Traurigkeit. Aufkommende Tiefs verscheucht er und ersetzt diese gegen "neuen Mut" und eine neue Blickweise in die Zukunft.

Ein Imperialjaspis verschafft in uns "neue Erkenntnisse". Lässt uns jegliche Situationen vor der Umsetzung erst einmal überdenken und erleichtert somit die beste Umsetzung. Er sortiert für uns aus, was vornehmlich wichtig ist und welche Arbeiten buchstäblich unnötig sind. Mit ihm beginnen wir, unsere Zeit und unsere Kräfte besser einzuteilen!

Wer einen Imperial-Japsis bei sich trägt, wird mit der Zeit eine Veränderung in seinem Aussehen bemerken. Mit diesem Stein zieht Jugendlichkeit und Unbeschwertheit ein. Er unterstützt unsere Wirkung "nach Aussen", stärkt und harmonisiert unsere Aura und lässt uns befreiter und beglückter wirken.

Fortsetzung siehe unten!
  weiter lesen... 
Mein Favorit



Gaspeit - Stein der Verjüngung!
 
Gaspeit ist ein sehr seltenes Mineral, über das es auch sehr wenig fachliche Literatur gibt.

Spirituell gesehen, schenkt er Lebendigkeit, verstärkt die Lebenskraft, fördert die Körperhaltung und verhilft zu jüngerem Aussehen.

Leider ist dieser Stein sehr selten und seit Jahren auf dem Weltmarkt kaum noch zu finden.

Engel: Zhevekiyev
Sternezichen: Jungfrau
Chakra: Herzchakra
Herkunft: Australien


© moldavit-engel Edelsteine & Verlag
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Apatit blau - steigere Dein Selbstbewusstsein!
 
Apatit blau ist der Stein, der bei Erschöpfung und Energielosigkeit uns mit Motivation und Antrieb erfüllt, um unsere gesetzten Ziele und Aufgaben zu erreichen.

Mit ihm entwickeln wir eine Disziplin, überwinden Energieblockaden, Erschöpfung und Müdigkeit.
Er beschleunigt unser Denken, treibt uns zu höheren Zielen an und hilft uns, Informationen besser aufnehmen und umsetzen zu können.

Apatit blau ist ein Stein, der uns mutig werden lässt, nach den Ursachen von Problematiken zu suchen. Er bestärkt unseren Einsatz in Tätigkeiten und unterstützt uns in jedem Bereich, dass sich unsere Bemühungen auch ausbezahlen.

Dieser Stein steigert unsere Konzentrationsfähigkeit und öffnet mit einer ganz eigenen Klarheit unsere Gedanken. Er lenkt unsere Betrachtung auf die unerfreulichen Dinge, die uns bevorstehen. Mit ihm blicken wir nicht mehr zu Seite oder ignorieren das Bevorstehende.

Apatit blau beseitigt Lustlosigkeit und Teilnahmslosigkeit. Mit ihm gehen wir Schritt für Schritt unseren Weg mit einer Zuversicht, unsere Ziele auch zu erreichen. Mit ihm gewinnen wir an Einsicht in der Realität, Mitmenschen gegenüber macht er uns offen und kontaktfreudig. Er stärkt in allen Richtungen unser Selbstbewusstsein und fördert unseren sprachlichen Ausdruck sowie die Kommunikationsfreudigkeit.

Dieser Stein hilft hervorragend bei übermässiger, nervlicher Anspannung. Er lindert aufwallende Gefühle, Kummer, Ärger, Wut und Aggressionen. Er löst Unnahbarkeiten und Negativität auf und fördert in uns die Einsicht unserer Realität gegenüber.

Spirituell stärkt uns der blaue Apatit, führt uns in unsere eigene Stille und er vermittelt uns das Gefühl, "frei zu sein". Er zeigt uns in Meditationen auf, wenn wir uns übernommen haben und dass die daraus entstandene Hektik nicht gut für uns war. In seiner Stille erkennen wir Ursachen und Hintergründe, finden zu unserer eigenen Wahrheit und beginnen mehr, auf unsere "innere Stimme" zu hören.

Engel: Balcak
Sternzeichen: Fische
Chakra: Kehl-/ Herzchakra
Herkunft: Brasilien


© moldavit-engel Edelsteine & Verlag
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Weihe und Opfergabe
 
"Bal-bale-dam - Ninni-kam, (=Opfergabe)
bal-bale-dam - Sinna-kam. (=Schutz)
bal-bale-dam - Ba-u-u-kam, (= Glück und Harmonie)
bal-bale-dam - Nina-kam. (=Frieden)

Dieses Gebet (Mantra) ist aus der sumerischen Priester-zeit und bedeutet übersetzt:

"An diesem Platz, an dem ich bin, sollen Weihrauch, Opfergabe und Weihgeschenke gebracht werden.
An diesem Platz ist der Segen Gottes und die Sicherheit.
An diesem Platz herrscht Glück und Harmonie,
an diesem Platz hält Friede Einzug - für Mutter Erde."

= Ich stehe an diesem Platz und die Weihe zieht ein.


© moldavit-engel Edelsteine & Verlag
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Ritualkleid weiss
 
Nachgeschneidert nach meinen rituellen Kleidern, die für meine Bücher 2005 / 2006 in allen Farben angefertigt wurden.

Bei gewissen Zeremonien ist es unerlässlich, sich dementsprechend zu kleiden.

Momentan gibt es die Kleider in den Grössen 38, 40 und 42. An der Grösse 44 und 46 arbeiten wir gerade. Bitte fragen Sie per E-Mail, auch wegen weiterer Kleiderfarben die verfügbar sind!

Wir sind zukunftsorientiert dabei, weitere rituelle Kleidung zu produzieren. Beispielsweise die Gewänder der Hohepriester mit original Stein-Stickerei herzustellen. Alles massgeschneidert!
  weiter lesen... 
Mein Favorit



Sugilith mit Richterit - Stein der Dimensionen!
 
Ein Sugilith-Richterit ist zu 90% ein hoch spiritueller, Geist öffnender und Gott verbundener Stein.

Mit kaum einem Stein sind Astralreisen so gut und leicht möglich wie mit diesem Mineral, dass es leider nur sehr selten in dieser Kombination "Sugilith mit Richterit blau gibt".

Er vermittelt uns unsere "Grösse", die wir in uns tragen. Er verleiht uns den Mut, uns und unsere Seele selbst mit "wahrer Ehrlichkeit" zu betrachten und zu erkennen, was für ein einzigartiges - von Gott gegebenes - Wesen dieser Erde wir sind.
Welche Fähigkeiten und Gaben uns mitgegeben worden sind, - und er zeigt uns auch auf, wie wir sie finden, annehmen, akzeptieren und weiter ausbauen und entwickeln können.

Er beschenkt uns mit der höchsten geistigen Weisheit und Kraft, die das Universum für uns Menschen auf dieser Erde bereithält.

In Umbruchphasen steht er uns treu zur Seite, nimmt uns die Sorgen und Ängste vor Veränderungen ab und beflügelt unseren Geist, "noch mehr zu lernen, zu erfahren und umzusetzen".

Mit ihm kommt der Wunsch, nicht nur unser Leben, - sondern die ganze Welt verändern zu wollen. Mit seiner intensiven Lehre an uns, unserer Erde und allen auf ihr lebenden Lebewesen "mit Respekt, Achtung, Würde, Demut und Hilfsbereitschaft" zu begegnen ..., lernen wir eine besondere Ehrfurcht vor der Schöpfung und unserem Leben.

Wir bauen mit ihm Vorurteile, Hassgefühle, Eifersucht, Ängste, Verlustängste und Kummer ab. Er stärkt in jedem von uns die heilerischen Kräfte und mobilisiert in schwierigen Krankheiten das Verstehen und Akzeptieren. Er hilft uns zudem, genau in diesen Momenten neue und bessere Heilungskonzepte zu finden und zeigt uns neue Möglichkeiten auf, die uns genau in dieser schwierigen Phase des Lebens am besten weiterhelfen.

Dieser Stein verleiht uns zudem die Gabe "zuzuhören", er stärkt unseren Glauben an uns, unser Leben und die ganze Schöpfung. Mit ihm denken wir nicht nur immer an uns selbst, - sondern erweitern unseren Geist auf die Belange unserer Mutter Erde und allen Mitmenschen um uns herum.

Besonders der "Friede", den wir uns bewusst oder unbewusst wünschen, hält mit ihm "in uns" Einzug. Wir beginnen, mit ihm diesen Frieden zu leben..., und, ist er tief in uns verankert, tragen wir ihn nach aussen zu allen Lebewesen, die nach ihm suchen.

In Meditationen nimmt er uns an die Hand und führt uns weit in die Tiefen der Mystik. Er zeigt uns unser eigenes Können und unsere wahrhaft gelebte Spiritualität. Er weist uns auf Lücken in unserem Wissen hin, die wir übersprungen oder nicht richtig gelebt / durchlebt haben. Er zeigt uns unsere Vergangenheit gleichsam auf wie die bevorstehende Zukunft. Mit aufkommenden Bildern gibt er uns Anleitungen für das Kommende und hilft uns, das Beste aus allem heraus zu filtern und in der Realität umzusetzen.

Fortsetzung siehe unten!
  weiter lesen... 
Mein Favorit

Schlangenhaut-Jaspis – Tiefe Zufriedenheit hält Einzug!
 
Dieser eher unbekannte Stein hilft uns, längerfristige Ziele zu fokussieren. Mit ihm wird uns bewusst, welche Schritte nötig sind um das, was wir erreichen wollen, zu verwirklichen.
Mit seiner Bedacht überlegen wir realistisch, ob unsere Wünsche umsetzbar sind - und wenn ja: Wie wir unsere Vorhaben am besten umsetzen können!

Wer einen Schlangenhaut-Jaspis trägt, wird mit beiden Beinen „auf der Erde„ stehen. Ohne Umschweife zeigt er uns unsere eigene Realität auf, wer wir sind, was wir können, welche unserer Tugenden und verborgenen Talente zum Erfolg führen.

Dieser Stein hilft uns, bei Neuem den ersten Schritt zu tun. Löst dabei innere Hürden, Beklemmungen oder das Gefühl auf „„ich weiss nicht, ob ich das schaffe. Ich weiss nicht, wie ich zeigen kann, wer ich bin und was ich kann.„
Er stösst uns an, bei diesem ersten Schritt in die Gesellschaft, - um sich zu behaupten -, gesehen, realisiert, angenommen und akzeptiert zu werden. Um sich selbst und anderen bewusst zu machen „Ja - das ist mein Ziel, das ist das, was ich in meinem Leben erreichen möchte und werde!„

Mit einem Schlangenhaut-Jaspis kehrt innere Zufriedenheit ein. Er zeigt uns die kleinen Schritte, - die zu grossen Zielen führen. Schritte, die wir täglich mit ihm machen.
Wenn wir auf Probleme in unseren Handlungen und Absichten stossen, steht uns dieser Stein zur Seite. Er hilft uns im Umgang mit Mitmenschen. Er lehrt uns in der Gemeinschaft etwas sehr Wichtiges: Nähe - aber auch eine gewisse Distanz zu wahren.

Mit seiner Weisheit, Ruhe und Einkehr in uns selbst mobilisieren wir innere Kräfte und ein ganz eigenes Durchhaltevermögen. Dieses hilft uns dann, wenn sich neue Situationen auf den ersten Blick „als nicht - oder nur schwer realisierbar zeigen„.

Aber es gibt kein Aufgeben mit einem Schlangenhaut-Jaspis!
Er weiss um die Wege, um das Problem zu umschiffen oder zu lösen. Er stärkt hierbei unseren Überlebenswillen und den Tatendrang, unsere Ziele nicht aus den Augen zu verlieren.

In Mediationen ist er ein Stein der Besinnung und Erdung. Ein Ruhepol, der uns nach anstrengenden Lebensphasen wieder in unsere Balance bringt. Er verleiht uns seine Friedlichkeit, um seelische und geistige Themen zu bearbeiten. Er ist in diesem Moment die Lichtkraft, die uns mit der Erde und ihren Kräften verbindet, - um gestärkt in der Realität wieder weiter voranschreiten und alles erreichen zu können.

Engel: Zafkielus
Sternzeichen: Skorpion
Chakra: keine Zuordnung
Herkunft: Australien


© moldavit-engel Edelsteine & Verlag
  weiter lesen... 
Mein Favorit



 
e*


Kontakt


Claudia Endres
Kindberg 6
87490 Haldenwang

Tel: +49 (0) 8304 - 92 99 11 6
Fax: +49 (0) 8304 - 92 99 52 71

Email: info@tugtupit-engel.de

Newsletter


Unser Newsletter informiert Sie über Produkte, Aktionen und Seminare.

Ihre Mailadresse

  abmelden     anmelden